Armwrestling

Was ist Armwrestling?

Armwrestling stammt vom klassischen Armdrücken ab und unterliegt als Wettkampfsportart fest definierten Regelwerken verschiedener Verbände, so dass Technik und Schnellkraft eine besondere Bedeutung erhalten.

Im Gegensatz zum Armdrücken wird sich stehend an einem 1,04 Meter hohen Tisch gemessen, wodurch der Kampf an Dynamik gewinnt. Die Ellenbogen werden auf einem dafür vorgesehenen Polster platziert, die freien Hände an einem speziellen Haltegriff, der während des Kampfes nicht losgelassen werden darf. Wer die Hand oder besser gesagt den Handrücken des Wettkampfgegners zuerst auf das Polster drückt, gewinnt.

Armwrestling-Wettbewerb, Quelle: Armpower.net

Ansprechpartner

Birgit Zeiger

Armwrestling

Fon: 0561871288

Mobil: -

Mail: